Klinikum Bremen-Mitte ⭐ ⭐ ⭐

Hier finden Sie alle Informationen über diese Schönheitsklinik:

Wie kontaktiere ich Klinikum Bremen-Mitte?

  • Telefon: +49 421 4970
  • Web: gesundheitnord.de
  • Öffnungszeiten der Klinik:
    Montag Stunden geöffnet
    Dienstag 24 Stunden geöffnet
    Mittwoch 24 Stunden geöffnet
    Donnerstag 24 Stunden geöffnet
    Freitag 24 Stunden geöffnet
    Samstag 24 Stunden geöffnet
    Sonntag 24 Stunden geöffnet

☎ DIE KLINIK ANRUFEN

Wie kommt man zu Klinikum Bremen-Mitte?

Adresse
Sankt-Jürgen-Straße 1, 28205 Bremen, Deutschland

 

Kundenfeedback zu Klinikum Bremen-Mitte

2,5
mit insgesamt 457 Rezensionen Bewertungen

aaron
Warte Zeit von 3 -10 Stunden. Unfähige Ärzte. Unfreundlichen Personal!. Besonders auf der Augen Station!. Wollen mir erzählen, dass ich nicht 5 Stunden warte sonder 3. Ich war aber vorher auf einer anderen Station, weil ich dort hingeschickt wurde. Dort habe ich auch nochmal 2 Stunden gewartet. Um dann zu erfahren, dass ich dort falsch bin. Nie wieder eher sterbe ich als das ich da nochmal hin gehe

Poland
Wartezeit bei Notaufnahme mehr als 5 Std. Armes Deutschland! Krankenhäuser dürfen nicht privatisiert werden! Hier geht es nicht mehr darum die Menschen optimal zu versorgen sondern nur darum einen Profit zu erzielen auf Kosten der allgemeinen Bevölkerung.

A. R.
Keine gute Erfahrung gemacht, man wird nicht angerufen obwohl versprochen. Intensivstation darf man besuchen, aber andere Stationen nicht trotz Impfung und Test .Die Pfleger sind total überfordert .Dafür das soviel Geld Investiert wurde für das Krankenhaus Sank Jürgen ist es auf der Station Dreckig, Müll und Badezimmer verdreckt selbst die Pfleger laufen verschmutzt rum Kleidung. Und das bei Corona. Niemals freiwillig da rein.

M. J.
Die Aufnahme bei der Notaufnahme ist so abweisen, das hab ich noch nirgendwo anders erlebt. Leider musste ich schon öfters dort hin. Und jedesmal versuchen die mich mit allen Mitteln wegzuschicken. Es war schon vor Corona schlimm. Aber jetzt ist es noch viel krasser geworden. Die suchen 1000 Gründe zu finden damit die dich nicht behandeln müssen. Heute kämpfte ich mich unter unbeschreiblichen Schmerzen dort hin. Mit dem Verdacht auf eine Blinddarmentzündung und und die schickt mich zum Hausarzt. Und als ich ihr sagte das ich das nicht schaffe durch die Schmerzen und das mir nichts überbleibt als den Notruf zu rufen. Das sagt sie zu mir „Dann sehen wir uns später“. Das ist für eine Frechheit für mich. Ich dachte die Fahrer der Autos sind schon überfordert und sie zwingt mich eine unnötige Fahrt anzufordern. Wahrscheinlich in der Hoffnung das ich in ein anderes Krankenhaus komm. Wenn man aufgenommen wird kommt es immer auf die Schicht an. Es gibt sehr gute bishin zu sehr schlecht. Also ich musste leider sehr oft dort hin und hab viel erleben müssen. Und das gleiche ist auf den Stationen von super nett und hilfsbereit bishin zu unhöflich, genervt und lustlos und man muss um alles mehrfach betteln.

Stefanie
Ich war am Montag in der Klinik aufgrund einer Überzuckerung. Ich wurde noch nie so miserabel behandelt. Ich war insgesamt über 16 Stunden da, ohne etwas zu trinken zu bekommen, noch etwas Nahrung und sei es nur eine Brühe gewesen. Als es hieß sie haben keine Betten zur Verfügung und ich solle im Gang schlafen und der Tatsache, daß sie nicht wüssten ob sie generell ein Zimmer bekommen würden und ich mich die Tage selbst um Verpflegung kümmern müsste wurde es mir zu Bund und habe mich selbst entlassen.

Torsten
Ich war zwei Wochen im Krankenhaus..,.das Pflegepersonal ist nett und hilfsbereit….. Die Ärzte mit denen ich zu tun hatte haben sich Zeit genommen und mich gut beraten….. Die Krankenzimmer sind hell sauber und gepflegt…… Das Essen war ein Gedicht und hat zur Genesung beigetragen danke für eure Hilfe ….. Ich würde jeder Zeit wieder zu euch kommen….. Hab mich gut aufgehoben gefühlt

Estate
Dieses eine Stern geht an den Pfleger der mich aufgenommen hat. Seit über 3 wochen habe ich schluck Probleme und mir wird nicht geholfen!
Gestern wieder dort gewesen nach langem warten kam die Ärztin und machte mir ganze zeit Vorwürfe.. ich könne doch nicht einfach wenn es mir danach ist ins Krankenhaus kommen, wir sind doch kein Privat Klinik, kann Ihnen sowieso nicht helfen!
So ein Frechheit.. ihr habt geschworen Patienten in der Not zu helfen.. ich hoffe nur von Gott das fu das erlebts was ich gerade durchmache..[
Amen

Karsten
Schlechter geht es nicht ! Keine Organisation , Chefarzt Prof. Hahn so überflüssig da fehlen einem die Worte ! Station Rathaus sehr nette Pfleger aber die kommen gegen das Chaos nicht an! Das ich meine Frau da halbwegs wiederhergestellt wieder raus bekommen habe grenzt an ein Wunder! Wer überleben will sollte dieses Schlachthaus meiden!
Sollten sie als Notfall dieses Krankenhaus ansteuern springen sie aus dem Krankenwagen wenn sie können ! Wir werden wohl rechtliche Schritte einleiten.

Jo
Am liebsten würde ich 0 Sterne geben..

Zuerst wurde ich in die falsche Behandlung geschickt und dann wartete ich, trotz Termins mit dem Arzt ellenlang.
Es vergingen 3 Stunden, aber das geplante Gespräch konnte dann doch nicht stattfinden. Ich wurde folgend erst zur Vorbesprechung mit dem Narkosearzt geschickt und auch hier wartete ich 2 Stunden und musste anschließend wieder auf das Gespräch mit dem Arzt warten.

Zusatz : mein OP Ergebnis ist wirklich grauenvoll geworden und nun zahle ich eine Korrektur bei einem anderen Arzt.

Während meines Aufenthalts wirkte alles sehr hektisch und unorganisiert.
Nach der Frage wie der Ablauf nun wird, konnte mir keine Antwort gegeben werden.

Nina
Nach einem Unfall per RTW in die Notaufnahme eingeliefert und 7 Stunden dort verbracht…
Katastrophale Zustände und völlig überlastete Mitarbeiter, am schlimmsten war die Dame beim Röntgen, die mich anschnauzte, warum ich nicht zum niedergelassenen Arzt gehen würde und überhaupt, diese teuren Röntgenbilder wären garnicht nötig, sie wüsste auch so das nichts gebrochen ist…
Leider stellte sich dann später bei einem anderen Arzt heraus, dass tatsächlich gebrochene Knochen übersehen wurden!
Mein tiefstes Mitleid den dort behandelnden Ärzten und ich war nach 7 Stunden wirklich froh, wieder nach Hause zu können…

Sarah
Ein reiner Kindergarten hier in der Notaufnahme, drücken sich vor Arbeit und haben echt null Plan vom Organisierten Arbeitsablauf. Man fragt sich echt wo man hier gelandet ist. Nach knapp 4 Stunden Wartezeit mit Blut im Urin und akuten Schmerzen wird man nur hingehalten und belogen das man sich drum kümmern will einen Arzt zu holen. Hier wird man nur abgezogen im Sinne von ungerechte Abrechnungen mit den Krankenkassen. 5 mal innerhalb von 1 Monat im selben Krankenhaus wegen der selben Sache
Leider heute nur aus dem Grund da im Diako kein Nierenarzt war.
So ein schlechtes Krankenhaus kein Wunder das damals die Säuglingsstation dicht gemacht wurde wegen …… wer weis wie der Rest ist??!!!! das man andauernd einen bakteriellen Infekt bekommt nach jedem Besuch!!!!!! Das sollte sich mal das IQTiG angucken.

Mathias
Bei mir wurde ein Tumor in der Leber entfernt und ebenso die Gallenblase. Horror! Es gibt kein anderes Wort für diese Klinik. Keine Intensivpflege, obwohl für 2 Tage versprochen. Meinem Bettnachbarn musste ich 3 Stunden nach meiner eigenen OP Hilfe holen, weil keiner auf die Notklingel reagierte. Nach 5 Tagen Blutentlassung. Alle Ärzte wissen wovon ich rede. Mittags zu Hause, am gleichen Abend mit Blaulicht ins Heimatkrankenhaus eingeliefert. Sorry, aber das ist die Wahrheit. Prof. Ockenga, lassen Sie sich was einfallen für Ihre Abteilung.

Arne
Kann Leider auch nur 2 Sterne verteilen, Ärzte und das Pflegepersonal sind Ok Schwestern sind sehr schnell Gereitzt liegt aber an dem Personal mangel. Aber was mal so Richtig zum Kotzen ist das Essen entweder kommt garnichts oder es kommt nicht das was man Bestellt, einfach unterste Schublade. Ich hoffe nur das die Richtigen das Lesen noch Liege ich hier und können gern Vorbeikommen, dann bekommen es nicht immer die Schwestern ab.So traut Euch Schnoor Zi.158

Handy
Wenn man hier so liest was über die Schwestern/Pflegern u.s.w. gelästert wird, frag ich mich, ob viele eigentlich wissen wie unterbesetzt und überlastet diese eigentlich sind!
Bewertet lieber das KH schlecht, denn das ist für die Qualität verantwortlich, natürlich auch für die schlechte Laune und Motivation der Mitarbeiter.
Andere würden sich das mit der Bezahlung und dem Stress nicht antun!
Auch ist der Umgang Seiten des Hauses mit den Mitarbeitern etwas fragwürdig und wertschätzung = 0. Da braucht sich das Haus nicht wundern das Mitarbeiter das Haus verlassen. Es gibt andere Kliniken die sich über die neuen Mitarbeiter freuen.
Danke an die die sich das dort Tag für Tag antun. Nein ich bin kein Mitarbeiter und auch nicht im Gesundheitswesen tätig. Ich war nur schon öfters Kunde dort und kenn einige Angestellte dort.

N. Win
Pflegepersonal, das lieber quatscht, Kaffee trinkt und Privatgespräche führt ist natürlich sehr genervt, wenn Patienten stören. Arrogante Ärzte, schlechte Versorgung: endlose Liste…

Bernd
Ich war in meinem Leben nicht oft in einem Krankenhaus, es ist kein 5 Sterne Hotel auf Ibiza, sondern bloß ein Krankenhaus in dem dir geholfen wird. Natürlich gibt es Wartezeiten, auch im mehrstunden Bereich. Darum sollte man ja auch eine Flasche Wasser dabei haben. Obwohl, einen Spender haben sie auch stehen.
Wenn ich einen Termin bei einem Handwerker haben möchte muss ich auch 5 Wochen warten. Und im Notfalleinnsatz auch mehrere Stunden wenn ich Glück habe.
Aus meiner bisherigen Sicht, ist das Klinikum Bremen Mitte für mich gesehen ein Krankenhaus der „Superlative“.
Alles nette Leute, die nur ihre gute Arbeit machen.
Ein tolles Team an Ärzten, die echt was drauf haben und wissen von was sie sprechen.
Meine persönlichen Ansprüche sind relativ klein.
Ich habe eher mehr Ansprüche an die Behandlung und den Umgang mit den Leuten.
Wenn man sich das Leben mit kleinen Nichtigkeiten schwer macht hat man irgendwie doch was falsch gemacht, die Fehler die man so macht sind meistens bei einem selber zu finden und nicht bei dem mitarbeitenden Personal.
Ich bin bislang mehr als zufrieden, mit den behandelnden Ärzten und ihrem Personal.
Darum bekommt die Klinik ganz klar „5 Sterne plus“ von mir.

G
Horror. Mein hoch betagter Vater wurde in die Klinik eingeliefert. Über Stunden kümmerte sich niemand darum, mir Informationen zu geben. Ich saß in der Notaufnahme, sehr unfreundlich dort. Ganz schlimm.

Victor
Nach einem Fahrradunfall wurde ich von Dr. Bozkurt kompetent, freundlich und professionell behandelt! Vielen Dank auch an die MTAs der Radiologie, die eine tolle Arbeit leisten.

Preben
Wenn Ihr im Krankenwagen noch herausfindet dass die Euch hierher fahren – ich würde das nette Personal bestechen, dass die Euch woanders hinfahren. Btw Rotes Kreuz Krankenhaus auf der anderen Weser Seite ist ganz gut – empfehlung dahin!

M. Hombrink
Notfall OP HNO an einem Sonntag Abend. Super Betreuung, nettes Personal auf der Station, Nase wieder dran, nach zwei Wochen so gut wie alles vergessen.

Klinikum Bremen-Mittefoto

☎ DIE KLINIK ANRUFEN

Suchen Sie nach anderen Schönheitskliniken in Ihrer Nähe?

Unten sehen Sie weitere Kliniken in Bremen:

Sind Sie ein Kunde dieser Schönheitsklinik? Sagen Sie uns Ihre Meinung

0 / 5. 0

Lassen Sie uns wissen, was Sie von dieser Schönheitsklinik halten!